Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit
Abfahrtszeiten

Verkehrsmeldungen

Niederrhein/Ruhr/Münsterland

Baumaßnahmen

Geschäftsführung der Transdev Rhein-Ruhr besucht Bürgermeister zum Erfahrungsaustausch

16.12.2022
RB31
v.l.n.r.: Thomas Ahls (Bürgermeister Alpen), Thorsten Kamp (Beigeordneter Stadt Moers), Christian Kleinenhammann (Geschäftsführer Transdev Rhein-Ruhr GmbH), Thomas Görtz (Bürgermeister Xanten), Wolfgang Kloppenburg (Transdev Rhein-Ruhr GmbH) , Dietmar Heyde (Bürgermeister Rheinberg).

Die Bürgermeister der Städte Rheinberg, Xanten, Moers sowie der Gemeinde Alpen haben sich am 8. Dezember mit der Geschäftsführung der Transdev Rhein-Ruhr GmbH (RheinRuhrBahn) im Rathaus der Stadt Rheinberg zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch über die Linie der RB 31 getroffen. Im Mittelpunkt des Besuches standen unter anderem die vielfältigen Herausforderungen des öffentlichen Nahverkehrs.
Die RheinRuhrBahn betreibt die Regionalbahn 31, die die Gemeinde Alpen und Städte Xanten, Rheinberg sowie Moers mit den Metropolregionen des Rhein-Ruhr-Gebiets verbindet.

Geschäftsführer Christian Kleinenhammann sprach mit den Bürgermeistern während des einstündigen Austausches über den aktuellen Betrieb der RheinRuhrBahn, künftige Projekte, die dringend notwendigen Investitionen in die Infrastruktur und die Einschränkungen infolge der unbesetzten Stellwerke der DB Netz AG.

„Wir freuen uns, dass die Geschäftsführung der RheinRuhrBahn aktiv das Gespräch zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch gesucht hat.“
Dietmar Heyde, Bürgermeister Stadt Rheinberg

„Wir freuen uns, dass die Geschäftsführung der RheinRuhrBahn aktiv das Gespräch zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch gesucht hat.“, so Dietmar Heyde Bürgermeister der Stadt Rheinberg. Beide Parteien haben sich darauf verständigt, den Dialog mit der DB Netz AG zu suchen, um eine zeitnahe Verbesserung für die Fahrgäste der RB 31 zu erreichen.

Region wählen