Über die RheinRuhrBahn

Kinder unterwegs mit der RheinRuhrBahn

Am 1. September 2022 ging die RheinRuhrBahn zum ersten Mal in der Region Niederrhein-Ruhr und Emscher-Münsterland auf die Schienen. Sie ist Teil der Transdev-Gruppe. Mit einer Gesamtstreckenlänge von rund 272 Kilometern und 49 Fahrzeugen verbindet die RheinRuhrBahn den Niederrhein das Ruhrgebiet und das Münsterland.

Die Aufgabenträger

Der Tätigkeitsbereich der Aufgabenträger umfasst die Planung, Organisation und die Finanzierung des Schienenpersonenverkehrs (SPNV). Sie stimmen das Fahrplanangebot ab und gewähren Finanzhilfen für Investitionen im SPNV, beispielsweise für Sanierungen von Bahnhöfen. Darüber hinaus sind die Aufgabenträger in NRW maßgeblich an der Weiterentwicklung der Tariflandschaft - von den Gemeinschaftstarifen bis hin zur Umsetzung eines NRW-Tarifes - beteiligt.

Die enge Zusammenarbeit zwischen RheinRuhrBahn und ihren Auftraggebern, der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und der Verkehrsverband Rhein-Ruhr (VRR), spielt eine wichtige Rolle.

Transdev Rhein-Ruhr GmbH
Am Silberpalais 1 47057 Duisburg